IPgD
Institut für Pharmakogenetik
und genetische Disposition

 

Hermann-Ehlers-Straße 9

31224 Peine
Tel. +49 (0) 5171 802 31 31

Fax +49 (0) 5171 806 28 80

 

Ostpassage 9

30853 Langenhagen

Tel. +49 (0) 511 20 30 448

Fax +49 (0) 511 20 30 447


Schreiben Sie uns eine E-Mail!

.

Cytochrom P450 1A2 (CYP1A2)

Das Cytochrom P450 1A2 ist ein induzierbares Enzym, das an der Entgiftung von Substanzen im Zigarettenrauch, in Dieselabgasen und gebratenem Fleisch (polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe) beteiligt ist. Außerdem werden u.a. Koffein, Aflatoxin, Acetaminophen sowie Amitriptylin und Clomipramin unter Beteiligung von CYP1A2 metabolisiert. Das Rauchen kann die Aktivität des CYP1A2 Enzyms induzieren.

 

Eine Genvariante führt zu einer deutlich erhöhten CYP1A2 Aktivität. Die Einnahme von Medikamenten, die durch CYP1A2 Enzyme metabolisiert werden, kann zu einem reduzierten Plasmaspiegel führen. Insbesondere für den Wirkstoff Clozapin ist dies in der internationalen Literatur beschrieben. Das Rauchverhalten kann CYP1A2 Enzyme zusätzlich induzieren und somit einen Effekt auf den Wirkstoffspiegel und das Therapieansprechen haben. Auch die Nahrungsaufnahme von Kohlgemüse und Broccoli führt zu einer Steigerung der CYP1A2 Enzymaktivität.

 

 

Folgende Wirkstoffe werden unter Beteiligung der CYP1A2 Enzyme metabolisiert:
AlfentanilEstradiolPropranolol


Alosetron
Flutamid
Rasagilin


Aminophyllin
Fluvoxamin
Rifabutin


Betaxolol
Guanabenz
Riluzol


Cinacalcet
Imipramin
Ropinirol


Clomipramin
Levobupivacain
Ropivacain


Clopidogrel
Lidocain
Tacrin


Clozapin
Methadon
Terbinafin


Coffein
Mexiletin
Theophyllin


Dacarbazin
Mianserin
Thiotixen


Deferasirox
Mirtazapin
Tizanidin


Dexmedetomidin
Olanzapin
Trifluoperazin


Doxepin
Phenazetin
Zolmitriptan


Duloxetin
Pimozid







 

Folgende Wirkstoffe können CYP1A2 Enzyme effektiv            INHIBIEREN:
AmiodaronFluvoxaminMiconazol
AmlodipinGemfibrozilNifedipin
CimetidinKetoconazolPipemidsäure
CiprofloxacinLevonorgestrelPrimaquin
DiclofenacLidocainTacrolimus
DihydralazinMethoxsalenThiabendazol
FluoxetinMexiletinTranylcypromin

 

Folgende Wirkstoffe können CYP1A2 Enzyme effektiv            INDUZIEREN:
AminogluthetimidMethylcholantrenRifampicin
CarbamazepinPhenobarbital
JohanniskrautPrimidon

 

 



 

© Copyright 2011-2017

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.ipgd-labore.de!